Eine kreisförmige Illustration

Illustration: Marta Pucci

Abtreibung

Was dich in den Tagen nach einem (induzierten) Abort erwartet

Wenn du Zugang zu einer legalen Abtreibung hast, erfährst du hier, was dich erwartet.

*Übersetzung: Judith Quijano

Schwangerschaftsabbrüche sind üblich, sicher, wirksam und retten Leben (9). Als Fachärztin für Geburtshilfe und Gynäkologin, die sich um alle schwangeren Menschen – unabhängig vom Ergebnis ihrer Schwangerschaft – sorgt, ist dies das Wichtigste, was ich jedem Menschen nach seiner Abtreibung sagen kann.

Auch wenn die Gesetze in vielen Ländern der Welt für eine Abtreibung einen Besuch in einer Klinik vorschreiben, ist es für viele Menschen nicht notwendig, zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs persönlich in einer Klinik zu erscheinen. Die Zahl der Menschen, die nach dem Eingriff keine persönliche Nachsorge benötigen, ist noch höher. In diesem Artikel wird erläutert, was man aus der Perspektive und Meinung einer Geburtshelferin und Gynäkologin, die verschiedene Gemeinschaften in den USA im Bereich Abtreibung betreut, nach einem induzierten Abort erwarten kann. Die Informationen in diesem Artikel stellen keine individuelle medizinsche Beratung dar und ersetzen nicht die individuelle medizinsche Beratung, die du ggf. von deinem ärztlichen Fachpersonal erhalten hast.

Dr. Moayedi erklärt: Kontaktiere dein ärztliches Fachpersonal oder eine Beratungsstelle, wenn nach deinem Schwangerschaftsabbruch mehr als 4 Binden in 2 Stunden vollgesogen sind, du Schmerzen hast, die mit Medikamenten nicht zu bewältigen sind, du eine erhöhte Körpertemperatur von mehr als 38°C hast oder das Bewusstsein verlierst/in Ohnmacht fällst.

Wenn du weißt, was dich unmittelbar nach einer Abtreibung erwartet, bist du besser darüber informiert, was üblich ist oder wann du evtl. eine Nachsorge benötigst. Ich werde erklären, was du unmittelbar nach einem Schwangerschaftsabbruch erwarten kannst – von Schmerzen bis hin zu Blutungen. Die meisten Menschen möchten wissen, wann sie nach einer Abtreibung wieder arbeiten, Sport treiben, Sex haben und anderen Alltagsaktivitäten nachgehen können. Aus diesem Grund werde ich u. a. diese Fragen beantworten.

an image of 3 mobile screens of the Clue app

Lade Clue herunter, um die Regelmäßigkeit deiner Menstruation zu tracken.

  • Lade die Clue App im App Store herunter
  • Lade die Clue App im Play Store herunter

4.8

Ein Bild einer Fünf-Sterne-Bewertung

2M+ Bewertungen

Was dich in den Tagen nach einem medikamentösen Abbruch erwartet

In den USA umfasst ein medikamentöser Abbruch meist die Einnahme von zwei Pillen: Mifespriston und Misoprostol. Die meisten Menschen bemerken unmittelbar nach der Einnahme von Mifepriston keine erheblichen Nebenwirkungen. Es können Schmierblutungen oder Blutungen auftreten (1, 2). Misoprostol sollte wie vorgeschrieben eingenommen werden (1, 2). Zwar wurde von anderen Symptomen wie Kopfschmerzen berichtet (2), doch sind diese nicht üblich.

Solltest du das Mifepriston unmittelbar nach der Einnahme wieder erbrechen, kontaktiere dein ärztliches Fachpersonal, um zu ermitteln, ob wegen des Erbrechens eine erneute Einnahme notwendig ist. Vor oder direkt nach der Einnahme von Mifepriston solltest du einen Plan haben, wo du das nächste Medikament Misoprostol einnehmen wirst. Versuche, dich an einem angenehmen Ort mit Zugang zu einem Badezimmer aufzuhalten, in dem du evtl. deine Blutungen handhaben kannst. Blutungen können ab einer Stunde nach Einnahme des Medikaments Misoprostol autreten (3). Daher empfehle ich, das Medikement an einem Ort einzunehmen, an dem du dich während des gesamten Prozesses aufhalten wirst. Vermeide es, nach der Einnahme von Misoprostol bzw. wenn dein Körper das Schwangerschaftsgewebe ausscheidet, zu fahren oder gefahren zu werden.

Was dich nach einem instrumentellen Abbruch mittels Absaugung erwartet

Bei einer Absaugung, die auch als instrumenteller oder chirurgischer Abbruch bekannt ist, wird der Inhalt der Gebärmutter üblicherweise durch Absaugen entfernt. Die meisten Menschen werden je nach Schwangerschaftsstatus (bzw. Schwangerschaftswoche), Anästhetikum, lokalen Gesetzen oder Richtlinien der Einrichtung nach einem instrumentellen Abbruch 5 Minuten bis eine Stunde überwacht. Die meisten Menschen können nach einem chirurgischen Abbruch, der ohne Vollnarkose im ersten Trimester durchgeführt wurde, selbst heimfahren. Solltest du eine Vollnarkose erhalten haben, wird dich jemand nach Hause fahren müssen. Viele Menschen sind nach einem instrumentellen Schwangerschaftsabbruch hungrig. Nach der Entlassung gibt es in der Regel keine Einschränkungen beim Essen.

RhoGAM nach einer Abtreibung

Sollte deine Blutgruppe Rhesus negativ sein, kann es sein, dass dein ärztliches Fachpersonal dir binnen 72 Stunden nach dem Abbruch die Verabreichung der Spritze RhoGAM (auch als Rhophylac bekannt) empfiehlt. Diese Rhesusprophylaxespritze schützt dich vor einem Blutprotein, das im Blut des Fötus vorhanden gewesen sein, sich mit deinem Blut vermischt haben und das Risiko einer Antikörperbildung nach sich ziehen könnte. Dein:e Arzt oder Ärztin kann dir auf Grundlage seiner:ihrer spezifischen Praxisrichtlinien mitteilen, ob du die Spritze benötigst oder nicht.

Unterschiedlich starke Blutungen nach einem Schwangerschaftsabbruch

Wie stark und wie lange du nach einem Abbruch blutest, hängt von der Abtreibungsart, der Schwangerschaftswoche und deiner medizinischen Vorgeschichte sowie vorigen Schwangerschaften ab (2, 4). Die meisten Menschen berichten von gelegentlichen Blutungen während ein paar Tagen bis hin zu sechs Wochen nach dem Abbruch. Blutungen können nach einer Abtreibung aus- und dann wieder einsetzen und folgen nicht immer dem typischen Menstruationsmuster (stark oder leicht). Der Eisprung kann ab 2 Wochen nach dem Abbruch stattfinden, sodass Menstruationsblutungen üblicherweise rund 4-6 Wochen nach einer Abtreibung zu erwarten sind (4). Üblicherweise sind nach einem medikamentösen Abbruch mehr Blutungen zu erwarten als nach einem instrumentellen Abbruch (2).

Zwar können Nachsorgeempfehlungen deiner Klinik "Ruhe im Beckenbereich" einschließen oder während 2-4 Wochen nach dem Abbruch von der Nutzung von Tampons abraten, doch gibt es keine medizinischen Beweise, die dies bestätigen. Ich empfehle Patient:innen in der Regel, während des medizinischen Schwangerschaftsabbruchs (nach der Einnahme von Misoprostol) keinen Tampon zu verwenden, da das Gewebe den Körper verlassen muss. Sobald das Schwangerschaftsgewebe ausgeschieden wurde und der medikamentöse Abbruch abgeschlossen ist, kannst du erneut Tampons verwenden.

Im Gegensatz zu Tampons ist die Verwendung von Menstruationstassen während des medikamentösen Abbruchs wahrscheinlich sicher. Menstruationstassen fangen jeweils ein bestimmtes Volumen auf. Achte also darauf, zu zählen, wie häufig du die Tasse während des medikamentösen Abbruchs leerst. Das kann deinem ärztlichen Fachpersonal bei der Einschätzung helfen, ob deine Blutungen im Normbereich liegen. Wie oben erwähnt solltest du deine:n Arzt oder Ärztin kontaktieren oder ärztlichen Rat einholen, wenn nach einer Abtreibung mehr als 4 Binden in 2 Stunden vollgesogen sind.

Wie vielen vollen Menstruationstassen entspricht das? Eine vollgesogene Binde für starke Blutungen (Super oder Ultra) fängt 15-18 ml Blut auf. 4 vollgesogene Binden entsprechen demnach 60-72 ml Blut in 2 Stunden. Menstruationstassen können in ihrer Größe variieren und jeweils 20-70 ml auffangen. Prüfe vorab das Volumen deines Menstruationsprodukts, um zu wissen, wie viel Blut es auffangen kann und wie viele Tassen du leeren müsstest, um in 2 Stunden 70 ml verloren zu haben.

Schmerzen nach einer Abtreibung können sich wie Krämpfe oder Druck anfühlen

Es ist normal, unmittelbar nach jeder Abtreibungsform Krämpfe, ein Druckgefühl oder Schmerzen zu haben (2, 5). Krämpfe können starken Menstruationskrämpfen oder Durchfallkrämpfen ähneln (6). Schmerzen und Krämpfe nach einem Schwangerschaftsabbruch dauern üblicherweise nur ein paar Tage an (6).

Die meisten Menschen können die Schmerzen nach einem induzierten Abort mit einer höheren Iboprofen-Dosis (800 mg jede 8 Stunden) in Kombination mit einem Wärmepflaster ertragen. Für Personen mit Allergien gegen oder Kontraindikationen von Ibuprofen und für Menschen mit starken Schmerzen können ein paar Tabletten Betäubungsmittel zur Schmerzbekämpfung Abhilfe schaffen. Einige Einrichtungen verschreiben bei medikamentösen Abbrüchen oder instrumentellen Abbrüchen im zweiten Trimester routinemäßig ein paar Betäubungsmittel zur Schmerzbehandlung, andere tun dies nicht. Sollten deine Schmerzen nicht mit einer hohen Dosis Ibuprofen oder den dir verschriebenen Betäubungsmitteln zu lindern sein, solltest du deine:n Arzt oder Ärztin kontaktieren.

Wie lange du nach einer Abtreibung nicht arbeitest oder Sport treibst, hängt von dir ab

In einer gerechten Welt hätte jeder Menschen Anrecht auf bezahlten Urlaub und Zeit für die körperliche und emotionale Erholung, die nach jeglichem Schwangerschaftsergebnis bzw. nach einer Abtreibung, Fehlgeburt, Eileiterschwangerschaft und Geburt notwendig ist.

Wann du wieder arbeiten kannst, hängt von deinem persönlichen Erholungsprozess ab. Der körperliche und emotionale Erholungsprozess kann je nach Person und Schwangerschaft variieren. Manche Menschen wünschen sich den Eingriff am Morgen und möchten abends wieder arbeiten. Andere brauchen einen Monat, um sich emotional zu erholen und wieder arbeiten zu können. Beide Alternativen sind vollkommen in Ordnung.

Nimm dir nach deiner Abtreibung mindestens 1-2 Tage frei, um dich körperlich zu erholen, wenn deine Arbeit schwere körperliche Arbeit beinhaltet. Wenn du von Zuhause aus arbeitest oder es einrichten kannst, tagsüber größtenteils zu sitzen, kannst du wahrscheinlich am Tag nach der Abtreibung wieder zur Arbeit. Direkt nach einem chirurgischen Abbruch mit Narkosemitteln solltest du nicht am selben Tag arbeiten gehen. Bei einem medikamentösen Abbruch kannst du nach der Einnahme von Mifepriston und vor der Einnahme von Misoprostol arbeiten.

Du kannst Sport treiben, wenn du dich dazu bereit fühlst (8). Die Zeit unmittelbar nach einem induzierten Abort ist nicht der richtige Zeitpunkt, um ein neues Sportprogramm mit schwerem Gewichteheben oder hochintensivem Training zu beginnen. Wenn es zu deiner Routine gehört, täglich zu trainieren und dir nach der Abtreibung danach ist, höre auf deinen Körper. Starte langsam und baue in den folgenden Tagen oder Wochen dein übliches Tempo wieder auf. Solltest du bei einer bestimmten Übung verstärkt Blutungen oder Schmerzen feststellen, schalte einen Gang zurück oder führe die Übung langsamer durch.

Gib deinem Körper die individuelle Zeit, die er zur Erholung braucht.

Du kannst nach einem Schwangerschaftsabbruch Sex haben, wenn du dich dazu bereit fühlst

Wenn du dich dazu bereit fühlst, kannst du nach einem Schwangerschaftsabbruch Vaginalsex haben (7, 8). Auch wenn in den Nachsorgeunterlagen deines:r Arztes oder Ärztin 2-4 Wochen nach der Abtreibung von Vaginalsex abgeraten wird, handelt es sich hierbei nicht um eine wissenschaftlich fundierte Empfehlung (4). An dem Tag, an dem du Misoprostol einnimmst und während der Austreibung solltest du keinen Vaginalsex haben. Verzichte auf Vaginalsex, wenn bei dir vor einem instrumentellen Abbruch im zweiten Trimester über Nacht zur Erweiterung der Zervix ein Dilatator eingesetzt wurde.

Hinter einer Abtreibung steckt weit mehr

Deine Erfahrung nach einer Abtreibung hängt von der Abtreibungsart, der Schwangerschaftswoche und deiner medizinischen Vorgeschichte ab. Es ist gut, im Vorhinein zu wissen, wie viel du bluten könntest und wie stark deine Schmerzen sein könnten, damit du entsprechend planen kannst. Während du unmittelbar nach der Abtreibung wieder alltäglichen Aktivitäten nachgehen kannst, ist es möglich, dass andere Personen eine mehrtägige Pause benötigen.

In unserem zweiten Artikel erklärt Dr. Moayedi, was man in den Wochen nach einer Abtreibung erwarten kann und wie wir uns Themen wie Verhütungsmittel, das Sprechen über deine Abtreibung, verbreitete Abtreibungsmythen und psychische Gesundheit nach einem Abbruch nähern können.

Lade Clue herunter, um nach deiner Abtreibung Blutungen, Schmerzen, Sex und Sport zu tracken und so im Blick zu behalten, wie du dich fühlst.

Terminologieverzeichnis

Induzierter Abort: Dieser medizinische Begriff wird verwendet, um eine Abtreibung von einer Fehlgeburt zu unterscheiden. Eine Fehlgeburt wird auch Spontanabort genannt und was wir üblicherweise als "Abtreibung" bezeichnen, trägt den Namen induzierter Abort (2, 9).

Medikamentöser Abbruch: Dieser Begriff beinhaltet den Einsatz eines Medikaments oder die Kombination mehrerer Medikamenten zur Herbeiführung eines Schwangerschaftsabbruchs (2). Die Vorgehensweisen von medikamentösen Abbrüchen können auch bei einem Spontanabort oder einer Fehlgeburt eingesetzt werden. Vor der Erfindung von Mifepriston wurden medikamentöse Abbrüche üblicherweise durch eine Kombination von Methotrexat und Misoprostol durchgeführt (2). Aktuell werden die meisten medikamentösen Abbrüche in den USA mit einer Kombination aus Mifepriston und Misoprostol vorgenommen. Global betrachtet wird die Kombination aus Mifepriston und Misoprostol eingesetzt oder Misoprostol als Monopräparat verwendet und manchmal werden mehrere Dosen verabreicht, um eine höhere Wirksamkeit zu erzielen. Ein induzierter Abort im zweiten Trimester mit Oxytocin ist neben weiteren Methoden, bei denen Arzneimittel zum Einsatz kommen, ebenfalls eine Art von medikamentösem Abbruch. Weitere übliche Begriffe für einen medikamentösen Abbruch sind die Abtreibungspille oder RU-486. Ein medikamentöser Abbruch ist nicht dasselbe wie die Notfallverhütung bzw. "Pille danach".

Instrumenteller Abbruch: Ein instrumenteller Abbruch ist auch als chirurgischer Abbruch, Absaugung, Dilatation und Ausschabung (D&C) oder Dilatation und Evakuierung (D&E) bekannt (2, 9).

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel