Illustrations: Marta Pucci

Fruchtbarkeit

Der Schwangerschaftsmodus von Clue

Der wissenschaftlich fundierte Schwangerschaftsmodus für alle schwangeren Menschen

Bist du bereit für die aktuellsten Informationen zur Schwangerschaft, die darüber hinaus wissenschaftlich fundiert und relevant sind? Um den Schwangerschaftsmodus in Clue zu finden, klicke auf die drei Punkte neben „Dein aktueller Zyklus“ am oberen Bildschirmrand in der Clue App. Dort kannst du deine Lebensphase auf „Schwangerschaft“ ändern.

Der Schwangerschaftsmodus von Clue steht Abonnenten von Clue Plus zur Verfügung. Die Abonnenten tragen dazu bei, dass jede Person, die Clue nutzt, Zugang zu wichtigen Informationen und Hilfsmitteln zur Reproduktionsgesundheit hat. Abonnements tragen auch dazu bei, dass Clue zukunftsfähig bleibt und deine Daten nicht verkauft. Mit dem Geld aus den Clue Plus Abonnements konnten wir mit Forschern und Wissenschaftlern zusammenarbeiten, um neue Erkenntnisse über die Reproduktionsgesundheit zu gewinnen.

Warum haben wir den Schwangerschaftsmodus für Clue entwickelt? Zunächst einmal haben uns Tausende von Clue Nutzern gebeten, die App um eine Schwangerschaftsanzeige zu erweitern. Schwangerschaft und Wochenbett sind bedeutende Lebensabschnitte für viele Frauen und Menschen mit Zyklen und wir wollten dir helfen, etwas über diese Veränderungen zu lernen, die du durchmachen wirst. Etwa 75 % der Schwangeren nutzen während ihrer Schwangerschaft täglich eine Schwangerschaftsapp (1), aber die meisten Schwangerschaftsapps werden von Personen erstellt, die keine Gesundheitsdienstleister oder Schwangerschaftsexperten sind (2). Außerdem sind die meisten Schwangerschaftsapps nicht wissenschaftlich fundiert (3).

an image of 3 mobile screens of the Clue app

Lade Clue herunter, um deine Schwangerschaft zu tracken

  • Lade die Clue App im App Store herunter
  • Lade die Clue App im Play Store herunter

4.8

Ein Bild einer Fünf-Sterne-Bewertung

2M+ Bewertungen

Der Clue Schwangerschaftsmodus ist absichtlich anders. Er ist wissenschaftlich fundiert und wurde von einem Team aus Fachautoren, Redakteuren und Faktenprüfern erstellt, zu denen auch Gesundheitsdienstleister wie zertifizierte Geburtshelfer, Gynäkologen (auch Reproduktionsendokrinologen und Unfruchtbarkeitsspezialisten), zertifizierte Hebammen, Krankenschwestern, Stillberaterinnen und Doulas gehören. Zudem nutzt er keine alten Geschlechterstereotypen und präsentiert Informationen in einem frischen, geschlechtsneutralen Format.

Die meisten Frauen erhalten Informationen lieber direkt von ihrer Hebamme als aus anderen Quellen (4). Unser Ziel war es, eine App zu entwickeln, mit der du eine Hebamme (und andere Gesundheitsdienstleister) direkt auf dein Smartphone bekommst. Die Informationen, die du über Schwangerschaften erhältst, können deine Entscheidungen bezüglich deiner Gesundheit beeinflussen (5). Daher ist es wichtig, dass sie korrekt sind. Diese Informationen sollen die Betreuung durch ärztlichen Fachpersonal  nicht ersetzen, sondern vielmehr dafür sorgen, dass du dich während deiner Schwangerschaft gut informiert und gestärkt fühlst.

Hier ist das Wie und Warum der Entwicklung des Schwangerschaftsmodus von Clue.

Was beinhaltet der Schwangerschaftsmodus von Clue?

Der Schwangerschaftsmodus von Clue fasst alle Informationen, die du über Schwangerschaften wissen musst, in einem leicht verdaulichen Trimesterformat zusammen. Du kannst nachlesen, wie du und dein Fötus sich im Laufe der Schwangerschaft verändern. Du kannst auch erfahren, was in deinem Körper passiert, welche Hormone, Organe und Systeme sich verändern und welche Untersuchungen du bei deinem nächsten Termin erwarten kannst. Du erhältst wöchentlich Informationen über die Entwicklung deines Fötus, einschließlich der typischen Größe und des typischen Gewichts sowie der Meilensteine in der Entwicklung. Außerdem erhältst du Woche für Woche zusätzliche Inhalte, die dich über die wöchentlichen Veränderungen in deinem Körper und die Entwicklung des Fötus informieren.

Wenn du Clue bereits verwendest, bist du wahrscheinlich mit den in der App verfügbaren Tracking-Kategorien vertraut. Der Clue Schwangerschaftsmodus hat die Tracking-Kategorien, die du liebst,[a][b] plus zusätzliche Kategorien, die speziell für die Schwangerschaft entwickelt wurden. Vielleicht bist du daran interessiert, die Veränderungen deines Körpers zu tracken, wie z. B. Geruch, Geschmack, Orgasmen oder Schwangerschaftsglühen. Du kannst auch tracken, wenn du dich unwohl fühlst, wie z. B. Erbrechen, Appetitveränderungen, Abneigungen, Heißhunger oder Sodbrennen. Es gibt auch die Möglichkeit, die Beschwerden und Schmerzen der Schwangerschaft zu tracken, wie z. B. schmerzende Brüste, Bänderschmerzen oder häufiges Wasserlassen. Du kannst auch die aufregenden Momente tracken, wie z. B. die Bewegungen des Fötus oder die Bindung zum Fötus.

Nutze die Funktion, um wichtige Veränderungen zu tracken, die du ärztlichem Fachpersonal  mitteilen musst, wie z. B. Blutdruck, juckende Haut, Schwellungen und Schlafqualität. Du kannst das Tracking im Clue Schwangerschaftsmodus einfach wie ein Schwangerschaftstagebuch auf deinem Smartphone sehen.

Der Schwangerschaftsmodus von Clue ist für Menschen aller Geschlechter

Der Schwangerschaftsmodus wurde für alle schwangeren Menschen entwickelt. Manche Menschen, die sich nicht als Frauen identifizieren, sind in der Lage, schwanger zu werden und Kinder zu gebären (6). Wir sind uns bewusst, dass eine Schwangerschaft als nicht binäre oder transsexuelle Person eine dysphorische Zeit sein kann, besonders dann, wenn Anbieter von Schwangerschaftsberatungen nicht über eine angemessene Ausbildung für transsexuelle Schwangerschaften verfügen.

Wir verwenden geschlechtergerechte Sprache, um Genderdysphorie so weit wie möglich zu reduzieren. In dem Modus wirst du „schwangere Menschen“ und „Frauen und schwangere Personen“ lesen, weil wir jeden ansprechen, der in diese Kategorien passt. Du wirst das Wort „Frauen“ dort finden, wo sich die Forschung speziell auf Menschen konzentriert, die sich als Frauen identifizieren.

Mentale Gesundheit im Schwangerschaftsmodus von Clue

Perinatale Stimmungs- und Angststörungen (PMADs) sind die häufigste Komplikation in der Schwangerschaft und betreffen etwa 20–25 % der schwangeren Menschen und Menschen im Wochenbett. Dieser Prozentsatz ist doppelt so hoch wie die Prävalenz von Depressionen bei Frauen im Allgemeinen (7). Zu den PMADs gehören Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen und Psychosen. Bei etwa der Hälfte der Menschen, die an einer postpartalen Depression leiden, wird diese nicht diagnostiziert (8). Obwohl ein PMAD-Screening während und nach der Schwangerschaft empfohlen wird, werden viele Menschen nicht bei jedem Arztbesuch darauf untersucht (9).

Die Informationen über die Stimmung in der Schwangerschaft sollen dich für die Thematik sensibilisieren und dich ermutigen, dich an ärztlichen Fachpersonal, deinen Partner und Freunde zu wenden, wenn du Hilfe brauchst.

Postpartum und der Schwangerschaftsmodus von Clue

Der Schwangerschaftsmodus führt dich zurzeit durch jede Woche der Schwangerschaft und die ersten sechs Wochen nach der Geburt. Du findest Informationen über die Regeneration deines Körpers nach der Schwangerschaft und Geburt sowie Tipps für das emotionale Wohlbefinden in der Übergangsphase zur Elternschaft. Wir haben auch wichtige Meilensteine deines Neugeborenen und Informationen zum Stillen zusammengestellt.

Du kannst auch wichtige körperliche und mentale Veränderungen wie Nachgeburtsblutungen, Stimmung, Schmerzen, Milchproduktion und Brustveränderungen tracken.

Wir sind uns bewusst, dass sich das Wochenbett auf das erste Jahr nach der Geburt erstreckt, und wir arbeiten daran, die Erfahrung des Wochenbetts auf ein Jahr auszudehnen.

Andere Ereignisse im Schwangerschaftsmodus von Clue

Fehlgeburt

Etwa drei Viertel der Schwangerschaftsapps berücksichtigen keine Art des Schwangerschaftsverlusts (10).

Wir wissen, dass eine Schwangerschaft für Schwangere, die eine Fehlgeburt befürchten, eine beängstigende Zeit sein kann. Aber wenn man beim Thema Schwangerschaft nicht über Fehlgeburten spricht, verschwindet die Sorge darüber nicht einfach.

Eine Fehlgeburt im ersten Trimester tritt bei etwa 10–25 % der erkannten Schwangerschaften auf (11, 12). Etwa 80 % der Fehlgeburten treten im ersten Trimester auf (13). Fehlgeburten sind in der Regel auf eine Chromosomenanomalie des Fötus zurückzuführen und treten mit zunehmendem Alter der Schwangeren häufiger auf (11). Wenn du eine Fehlgeburt erleidest, möchten wir, dass du die nötigen Informationen erhältst.

Eine Totgeburt ist als der Verlust einer Schwangerschaft ab der 20. Woche definiert und tritt häufig auf – in etwa 1 von 100 Schwangerschaften (14). Schwangere, die eine Totgeburt erleiden, haben weiterhin Bedürfnisse im Zusammenhang mit ihrer Schwangerschaft, einschließlich der postpartalen Versorgung. Im Schwangerschaftsmodus siehst du Informationen über Fehl- und Totgeburten. Wenn du von einem dieser Ereignisse betroffen bist, möchten wir, dass du die nötigen Informationen erhältst.

Abtreibung

Warum sollte eine Schwangerschaftsapp Informationen über Abtreibungen beinhalten? Jedes Jahr erleben allein in den USA über 600.000 Menschen eine Abtreibung (15). Etwa 78 % aller Schwangerschaftsabbrüche finden vor der 9. Schwangerschaftswoche statt und etwa 92 % bis zur 14. Woche (15). Viele Menschen, die schwanger werden, sind sich nicht sicher, ob sie Eltern werden wollen – manche wollen nie Eltern werden. Ein Schwangerschaftsabbruch tritt häufig auf. Er kann auch als Folge von Schwangerschaften mit Erkrankungen auftreten, die im Rahmen der pränatalen Untersuchungen diagnostiziert werden (16). Wir bieten dir wichtige Informationen über Schwangerschaftsabbrüche und darüber, wie er für dich aussehen könnte und wann du eine Entscheidung treffen musst.

Der Schwangerschaftsmodus für alle Schwangeren

Der Schwangerschaftsmodus von Clue wurde für ALLE schwangeren Menschen entwickelt. Wir können es kaum erwarten zu hören, was du davon hältst und wie dich der Modus in der Schwangerschaft unterstützt. Er ist derzeit in Englisch, Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Dänisch erhältlich sein. Mehr über Schwangerschaften und den Schwangerschaftsmodus von Clue erfährst du auf Instagram, Twitter und TikTok.

Lade Clue herunter, um deine körperlichen Veränderungen während der Schwangerschaft zu tracken.

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel