X icon button to close sales banner

Red Friday deals are about to flow…

Download the app and create a free account to save on your Clue Plus subscription.

Download on iOS App StoreDownload on Google Play
eine dunkelhäutige Hand lässt eine Menstruationstasse in eine andere hellhäutige Hand darunter fallen

Foto: Susi Vetter und Benedikt Scheckenbach

Reading time:7min

Wie benutzt man eine Menstruationstasse?

*Übersetzung: Judith Quijano

Menstruationstassen sind eine wiederverwendbare Methode zum Auffangen der Menstruationsflüssigkeit während der Menstruation. Auch wenn Menstruationstassen auf den ersten Blick abschreckend wirken, ist ihre Verwendung mit ein wenig Übung eine einfache, sichere, umweltfreundliche und kostengünstige Möglichkeit, Menstruationsblut aufzufangen. Lasse dich von einem kleinen Stück Silikon nicht einschüchtern – wir helfen dir gerne und erklären dir mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du eine Menstruationstasse sicher, bequem und effektiv verwenden kannst.

Vorbereitung auf die Verwendung einer Menstruationstasse

Zunächst musst du dir eine Menstruationstasse kaufen. Da es Menstruationstassen in einer Vielzahl von Formen und Größen gibt, kann diese Aufgabe überwältigend erscheinen. Schaue in deiner Apotheke vor Ort oder im Internet nach, welche Optionen du hast. Viele Anbieter von Menstruationstassen bieten verschiedene Größen für unterschiedliche Altersgruppen und Lebensabschnitte, unterschiedliche Mengen an Menstruationsflüssigkeit oder unterschiedliche anatomische Gegebenheiten an. Für Menschen mit einem niedrigen Gebärmutterhals kann zum Beispiel eine kürzere Menstruationstasse besser sein. Menschen, die sich mehr bewegen, finden möglicherweise eine härtere Menstruationstasse besser geeignet, um ein Auslaufen zu verhindern (1). Lies die Beschreibungen auf der Verpackung oder im Internet, um die für dich beste Menstruationstasse zu finden.

Nutze Clue, um alles zu tracken, was mit deiner Vagina zu tun hat: Blutungen, Ausfluss, Sex und Verhütung.

  • Lade die Clue App im App Store herunter
  • Lade die Clue App im Play Store herunter
an image of 3 mobile screens of the Clue app

Reinigung und Desinfektion der Menstruationstasse

Bevor du deine Menstruationstasse zum ersten Mal benutzt (und nach dem Ende jeder Menstruation), ist es wichtig, sie zu desinfizieren. Das geht zu Hause ganz schnell: Nimm einfach einen Topf, lege die Menstruationstasse hinein, füge Wasser hinzu, bis die Menstruationstasse nicht mehr auf dem Topfboden liegt, und stelle den Topf auf den Herd. Koche die Menstruationstasse fünf Minuten aus. Das war's schon. Nimm die Menstruationstasse aus dem Topf und lasse sie vor dem Einsetzen vollständig abkühlen (2).

Während deiner Menstruation musst du deine Menstruationstasse nicht jedes Mal desinfizieren, wenn du sie leerst – eine einfache Reinigung mit warmem Wasser und einer milden Seife reicht aus. Achte darauf, dass du die winzigen Löcher direkt unter dem Rand der Menstruationstasse reinigst – sie sind für die Saugwirkung verantwortlich, damit kein Blut aus der Tasse austritt.

Wie setzt man eine Menstruationstasse ein?

1. Reinigen

Vergewissere dich vor dem Einsetzen der Menstruationstasse, dass sie sauber und desinfiziert ist (wenn du dich am Anfang eines neuen Zyklus befindest). Wasche deine Hände mit warmem Seifenwasser. Wenn deine Fingernägel lang und spitz sind, solltest du sie kürzer schneiden, da das Einführen mit langen Fingernägeln schwieriger sein kann.

2. Falten:

Falte die Menstruationstasse so, dass die breite Öffnung der Menstruationstasse zum Einführen kleiner wird. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun:

  • C-Faltung (auch bekannt als Halbfaltung, U-Faltung): Falte den oberen Rand deiner Menstruationstasse in der Hälfte, so dass eine enge C- oder U-Form entsteht.

  • Punchdown-Faltung (Muschel-Faltung): Drücke den Tassenrand an einer Stelle etwas nach unten, und zwar so weit, bis der Rest sich zu einem kleineren Kreis schließt.

3. Einsetzen

Wähle eine bequeme Position. Versuche, auf der Toilette zu sitzen, zu stehen oder zu hocken. Halte die gefaltete Menstruationstasse mit einer Hand und trenne mit der freien Hand deine Schamlippen. Finde deine Vaginalöffnung und führe die Menstruationstasse langsam in Richtung deines Steißbeins in deine Vagina ein. Versuche beim Einführen der Menstruationstasse, die gefaltete Position der Menstruationstasse beizubehalten.

4. Öffnen

Wenn du die Tasse nicht mehr in der gefalteten Position halten kannst, lasse sie in deiner Vagina "aufgehen" und schiebe die Menstruationstasse vom Boden aus weiter. Du solltest die Menstruationstasse vorsichtig so tief einführen, dass der Stiel nicht mehr aus deiner Scheidenöffnung herausragt. Drücke die Menstruationstasse nicht so tief ein, dass du den Stiel der Tasse nicht mehr greifen kannst.

5. Drehen (optional)

In manchen Anleitungen für Menstruationstassen wirst du aufgefordert, die Menstruationstasse nach dem Einsetzen zu drehen, um sicherzustellen, dass sie dicht und sicher ist. Fasse dazu die Menstruationstasse an der Basis (nicht am Stiel) und drehe sie vollständig (3, 4).

6. Prüfen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob sich deine Menstruationstasse vollständig geöffnet hat, versuche, einen Finger an der Innenseite deiner Scheide entlang bis zum Rand der Menstruationstasse zu führen, und taste um den Rand herum, um sicherzustellen, dass sich der gesamte Rand geöffnet hat. Um sicherzustellen, dass deine Menstruationstasse richtig sitzt und aufgegangen ist, greife den Stiel und ziehe vorsichtig daran. Du solltest einen gewissen Widerstand oder ein Sauggefühl spüren.

7. Tragen

Sobald du sicher bist, dass deine Menstruationstasse richtig sitzt, kannst du sie bis zu 12 Stunden lang tragen. Manche Menschen tragen eine kleine Slipeinlage oder haben eine zusätzliche Binde oder einen Tampon dabei, nur für den Fall, dass sie auslaufen. Es kann ein paar Wochen dauern, bis man sich an die Menstruationstassen gewöhnt hat. Wenn es also anfangs nicht klappt, versuche es noch einmal. Es kann ein paar Versuche dauern, aber es lohnt sich (2-4).

Wie entfernt man eine Menstruationstasse?

  1. Reinigen: Wasche deine Hände mit warmem Seifenwasser.

  2. Vorbeugen: Finde eine bequeme Position, entweder im Sitzen auf der Toilette oder in der Hocke. Setze deine Bauchmuskeln ein und beuge dich vor, als hättest du Stuhlgang. Das wird dir dabei helfen, die Menstruationstasse etwas nach unten in die Scheide zu drücken. Dies erleichtert das Greifen.

  3. Kneife den Boden der Menstruationstasse, um die Saugkraft zu lösen: Ziehe vorsichtig am Stiel, um die Menstruationstasse die Vagina hinunterzuziehen, bis du den Boden der Menstruationstasse erreichst. Kneife den Boden der Menstruationstasse zusammen, um die Saugkraft zu lösen – jetzt kannst du die Menstruationstasse leichter herausnehmen.

  4. Ziehen: Manche Menschen ziehen die Menstruationstasse einfach am Stiel heraus, aber das kann unschön und unangenehm werden. Vermeide dies, indem du am zusammengekniffenen Boden ziehst. Dadurch hast du mehr Kontrolle über die Menstruationstasse (weniger Blut an den Händen) und der Rand der Menstruationstasse bleibt in einer leicht gefalteten Position, wodurch der Durchmesser enger und das Herausnehmen angenehmer wird.

  5. Entleeren: Wirf einen Blick in deine Menstruationstasse, wenn du sehen willst, wie viel Menstruationsblut du gesammelt hast. Bei vielen Menstruationstassen ist das Volumen an der Seite des Bechers angegeben. Wenn dies nicht der Fall ist, kannst du auf der Verpackung nachsehen, wie viel Volumen deine Menstruationstasse fasst. Wenn du fertig bist, schüttest du dein Menstruationsblut einfach in die Toilette.

  6. Reinigen und wieder einsetzen: Wasche die Menstruationstasse im Waschbecken mit warmem Seifenwasser und achte darauf, die kleinen Löcher an den Rändern zu reinigen. Setze die Menstruationstasse dann wieder ein und weiter geht's (2-4).

Hast du Schwierigkeiten? Hier sind ein paar Tipps und Tricks

Lerne deinen Körper kennen

Um eine Menstruationstasse zu verwenden, musst du deine Vulva und Vagina kennen, vor allem, wenn du erst seit Kurzem menstruierst. Benutzen deine Finger, um die Öffnung deiner Vagina zu finden. Die Verwendung eines Spiegels kann hier hilfreich sein, wenn du deine eigene Vulva noch nie betrachtet hast.

Erforsche deine Vagina und in welche Richtung sie verläuft. Versuche, einen Finger in deine Vagina einzuführen, um herauszufinden, wie lang deine Vagina ist und ob du deinen Gebärmutterhals finden kannst. Der Gebärmutterhals befindet sich am Ende der Vagina und sollte sich fest und rund anfühlen, wie die Spitze deiner Nase. Du wirst feststellen, dass die Wände deiner Vagina weich und feucht sind und sich leicht bewegen lassen, wenn du dagegen drückst, um Platz zu schaffen.

Gleitmittel

Hast du Probleme mit dem Einsetzen der Menstruationstasse? Versuche, etwas Gleitmittel zu verwenden, um das Einführen zu erleichtern. Wasser oder eine kleine Menge Gleitmittel auf Wasserbasis entlang des Randes der Menstruationstasse können helfen. Dein eigenes Menstruationsblut dient auch als natürliches Gleitmittel. Wenn du die Menstruationstasse also zum ersten Mal während einer anderen Phase deines Zyklus ausprobierst, kann das schwieriger sein (4).

Auslaufen

Leider kann es bei der Verwendung einer Menstruationstasse zu Undichtigkeiten kommen, aber das sollte nicht regelmäßig vorkommen. Vergewissere dich zunächst, dass die von dir gewählte Größe deinem Alter und der Anzahl der Schwangerschaften entspricht, die du erlebt hast. Wenn du besonders aktiv bist, ist eine festere Menstruationstasse vielleicht besser.

Vergewissere dich zweitens, dass sich die Menstruationstasse tatsächlich in deiner Vagina öffnet. Du kannst dies durch leichtes Ziehen am Stiel überprüfen. Wenn ein gewisser Widerstand oder ein Sauggefühl vorhanden ist, sitzt deine Menstruationstasse richtig. Wenn du dir nicht sicher bist, ob sich deine Menstruationstasse vollständig geöffnet bzw. entfaltet hat, versuche, einen Finger an der Innenseite deiner Scheide entlang bis zum Rand der Menstruationstasse zu führen, und folge dem Rand, um sicherzustellen, dass sich der gesamte Rand geöffnet hat. Wenn du wirklich sicher sein willst, dass die Menstruationstasse richtig sitzt, drehe sie, während sie offen ist und sich in deiner Vagina befindet. Greife sie einfach am Boden und drehe sie langsam.

Achte auf die Einführungshöhe: Wie tief führst du die Menstruationstasse ein? Der Stiel sollte sich genau an der Öffnung der Vagina befinden. Vergewissere dich schließlich, dass die kleinen Löcher um den Rand der Menstruationstasse sauber und frei von altem Menstruationsblut sind.

Lade Clue herunter, um deine Menstruation und die Verwendung einer Menstruationstasse zu tracken.

eine Illustration der Clue-Blume
eine Illustration der Clue-Blume

Lebe im Einklang mit deinem Zyklus und lade die Clue App noch heute herunter.

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel

eine Illustration der Clue-Blume
eine Illustration der Clue-Blume

Lebe im Einklang mit deinem Zyklus und lade die Clue App noch heute herunter.