Nutzung von Clue

So erstellst du benutzerdefinierte Tags in Clue

Tracke während deines Zyklus deine individuellen Erfahrungen

Clue ist nicht nur eine App, mit der du deine Menstruation tracken kannst. Clue verfügt über zahlreiche Tracking-Optionen für jede Lebensphase, von Schmerzen wie "Krämpfe" und "Kopfschmerzen" bis hin zum Energieniveau wie "extrem viel Energie" und "energielos". Indem wir unsere alltäglichen Erfahrungen tracken, verstehen wir nicht nur besser, welche Veränderungen unser Körper während unseres Zyklus durchläuft – wir können diese Informationen auch mit unserem:r Arzt oder Ärztin teilen, falls wir eine Veränderung feststellen, die für uns unüblich ist.

Clue-Nutzer:innen haben berichtet, dass sie durch das Tracken ihrer Erfahrungen PMS besser vorhersehen oder Stimmungsschwankungen während ihres Zyklus besser verstehen können. Auch wenn in unserer App viele unterschiedliche Tracking-Optionen zur Verfügung stehen, wissen wir, dass unsere Nutzer:innen manchmal gerne individuell für sie relevante Themen tracken würden. Aus diesem Grund geben wir dir die Möglichkeit, deine eigenen Tags zu erstellen, damit du tracken kannst, was du willst.

Um deine eigenen Tags zu erstellen, tippe einfach auf das Menü "Mehr" und wähle dann die "Tracking-Kategorien" aus. Scrolle anschließend in den Optionen runter und aktiviere den Button "Tags". Gehe dann zurück zu "Dein aktueller Zyklus". Wenn du jetzt auf "Tracken" tippst und durch die anderen Tracking-Kategorien scrollst, wirst du "Tags" sehen. Nun kannst du deine eigenen, individuellen Tracking-Tags erstellen!

Lade Clue herunter, um zu tracken, was für dich wichtig ist.

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel