Illustration des Zyklus mit Frauen um ihn herum, mit dem Wort PMS darauf

Illustration: Emma Günther

PMS & PMDD

Positive PMS-Symptome

*Übersetzung: Judith Quijano

Das prämenstruelle Syndrom (PMS) und die prämenstruelle Dysphorie (PMDD) sind zwei kontroverse Konzepte, da sie eher kultureller als medizinischer Natur sein könnten. Die meisten Fälle von PMS und PMDD könnten vielmehr Variationen in menschlichen Reproduktionsmustern als Pathologien darstellen (1).

Historisch betrachtet ist eine Tendenz zu beobachten, nach der Abweichungen von einer idealisierten Norm als Fehlfunktion gewertet werden. Das gilt insbesondere für Menschen, die menstruieren (2). Weil PMS und PMDD kulturell negativ konnotiert sind, nehmen Menschen negative Symptome vor ihrer Menstruation mit größerer Wahrscheinlichkeit wahr (3). Außerdem haben manche Menschen Angst, in der Zeit vor ihrer Menstruation "die Kontrolle über ihre Emotionen zu verlieren", auch wenn es für diese Angst keine biologische Grundlage gibt (4). Im Grunde basiert ein Großteil des PMS- und Emotionsdiskurses auf Sexismus und Geschlechternormen und nicht etwa auf biologischen Fakten.

Bei PMS geht es nicht nur um schlechte Laune. Soziale PMS-Konstrukte heben typischerweise das Negative hervor, wodurch erschwert wird, positive Emotionen vor der Menstruation zu erkennen. Die beste Art und Weise, herauszufinden, wie PMS deine Laune und deinen Körper beeinflusst, ist das Tracken deiner Gefühlslage (gute und schlechte Launen und alles dazwischen) in den Tagen vor deiner Menstruation mit Clue.

an image of 3 mobile screens of the Clue app

Tracke deine Menstruation, PMS, Heißhunger und mehr in der Clue App.

  • Lade die Clue App im App Store herunter
  • Lade die Clue App im Play Store herunter

4.8

Ein Bild einer Fünf-Sterne-Bewertung

2M+ Bewertungen

Wir haben in Zusammenarbeit mit Dr. Alexandra Alvergne, unserer Forschungsmitarbeiterin der University of Oxford, unsere Community nach ihren positiven Erfahrungen gefragt und Hunderte Antworten erhalten. Hier sind nur ein paar:

"Verstärkte Wahrnehmung meiner Umgebung; größere Sensibilität für die Bedürfnisse der Menschen in meinem Umfeld; geschärfte Sinne und intensivere Erfahrung von Aktivitäten" - Nantke

Benutzerzitat von Nantke, in dem sie ihre positiven Symptome von pms als sensibler und schärfer sensibel angibt

"Schokoladensucht." - Michelle

"Größere Kreativität, verstärkt spirituelle Gefühle/Gedanken, größeres Bewusstsein für die Welt um mich herum. Ich fühle mich mit mir selbst und mit der Welt auf eine Weise in Einklang, die für die anderen Wochen des Monats unüblich ist (sowohl gutes Bewusstsein als auch schlechtes Bewusstsein). Ein schlechtes Bewusstsein motiviert mich dazu, etwas zu verändern, weil in dieser Zeit meine Gefühle sehr ausgeprägt sind." - Jaleesa

"Gerüche, insbesondere Essensgerüche werden unglaublich lebhaft. Manchmal kann ich mir den Geruch eines Lebensmittels, das ich gerne hätte, ganz genau vorstellen, so, als wäre er echt. Außerdem habe ich lebhafte Tagträume... manche davon von Essen." - Karen

"Stärkere Libido. Prallere Brüste. Starkes Selbstvertrauen!" - Jimena

"Größere Motivation, auf mich selbst Acht zu geben." - Ali

"Für mich sind prämenstruelle Symptome absolut schrecklich, aber ich habe festgestellt, dass meine Libido vor meiner Periode durch die Decke geht." - Marion

"Stärkere Orgasmen, mehr Kreativität und Motivation, eine stärkere Verbindung zu meinem Körper, mehr Flexibilität während des Yogaunterrichts." - Cass

"Ausgeprägterer Sexualtrieb und mehr Spaß beim Sex, mehr Selbstbewusstsein, Stärke und Motivation, manchmal mehr Energie und bessere Leistung beim Sport." - Aga

"Ich habe auf jeden Fall mehr Lust zu schreiben und Dinge zu erstellen. Ich träume in dieser Zeit viel und habe so viel Energie und Motivation, dass ich Berge versetzen könnte." - Anne

"Ich kann viel besser Schmerzen ertragen. Im Allgemeinen bin ich zäher." - Kim

"Tiefere emotionale Verbindung (zu mir selbst). Stärkeres Durchsetzungsvermögen. Ich erlaube mir, mehr und vielfältiger zu essen." - Nanouk

"Euphorisch, sehr anhänglich, geduldig, liebevoll, nachsichtig, insbesondere mit kleinen Kindern tief verbunden." - Olga

"Sehr produktiv, mehr emotionale Erkenntnisse, sehr kreativ und inspiriert, stärkerer Sexualtrieb". - Karissa

"Mehr Zuneigung, stärkerer Sexualtrieb, mehr Mitgefühl und Bereitschaft, zu geben (z. B. Spenden an gemeinnützige Organisationen)." - Rebecca

"Das ist die einzige Zeit im Monat, in der ich träume." - Uxue

"Höhere Sensibilität für Kunst und Wertschätzung künstlerischer Manifestationen." - Laura

"Ich kann die Geschmacksrichtungen in Lebensmitteln intensiver schmecken und genieße es mehr, zu essen. Ich kann Aufgaben besser priorisieren und es fällt mir nicht schwer, 'Nein' zu sagen. Ich tendiere weniger dazu, Konflikte zu meiden. In dieser Zeit kann ich sehr produktiv sein." - Julia

"Größeres Selbstvertrauen, Durchsetzungsfähigkeit, mentale Klarheit, Kreativität und Motivation. Einige meiner größten Fortschritte habe ich während meiner PMS-Phasen gemacht." - Jessica

"PMS gibt mir das Gefühl, mit mir selbst mehr in Verbindung zu stehen und dass ich mutiger und tapferer bin. Ich habe einige wichtige Lebensentscheidungen in meinen PMS-Phasen getroffen!" - Tamires

"Ein tieferes Verständnis darüber, wer ich bin. Das Bedürfnis, allein zu sein. Ein Gefühl von Frieden. Meinen Körper akzeptieren. Die Fähigkeit, loszulassen." - Chelsea Beginne noch heute damit, deine prämenstruellen Symptome mit Clue zu tracken und finde heraus, ob deine Erfahrung vielleicht positiver ist, als du erwartet hättest.

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel