X icon button to close sales banner

Red Friday deals are about to flow…

Download the app and create a free account to save on your Clue Plus subscription.

Download on iOS App StoreDownload on Google Play

Illustration von Emma Günther

Alles was du über Clue Nach der Geburt wissen musst

Wie du den Clue Modus Nach der Geburt verwendest, um deine körperliche und mentale Gesundheit nach der Geburt zu tracken.

Das Wichtigste, was du über den Clue Modus Nach der Geburt wissen solltest:

  • Tracke deine Erfahrungen nach der Geburt, um Muster in deiner körperlichen und psychischen Gesundheit zu erkennen und zu beobachten, und das bis zu 12 Wochen* nach der Geburt

  • Teile getrackte Informationen mit der medizinischen Fachkraft deines Vertrauens, um eine noch individuellere Betreuung zu ermöglichen

  • Profitiere von evidenzbasierten Ratschlägen und Tipps von Fachleuten, die dir helfen, die Veränderungen in der Zeit nach der Geburt zu bewältigen

Clue Nach der Geburt ist ein Modus innerhalb von Clue Plus, der für das Tracken deiner psychischen und physischen Gesundheit in den Wochen und Monaten nach der Geburt bestimmt ist. Der Gesundheitszustand von dir und deinem Kind ändert sich in dieser Zeit fast täglich, wodurch es fast unmöglich ist, sich an das zu erinnern, was in der Woche zuvor passiert ist. Fühle dich während der gesamten Zeit nach der Geburt gestärkt und hilf deiner:m Ärzt:in dabei, zu erkennen, was du brauchst, indem du körperliche Veränderungen und psychische Erfahrungen an einem Ort trackst (1).

Was beinhaltet der Clue Modus Nach der Geburt?

Tracke deine Erfahrungen nach der Geburt

Mit Clue Nach der Geburt kannst du deine Erfahrungen während des Wochenbetts, z. B. Nachgeburtsblutungen, Veränderungen der Brust, Brustwarzenpflege und, falls du stillst, sogar deine Milchproduktion tracken. Außerdem ermöglicht dir der Modus, Veränderungen in deinem psychischen und körperlichen Befinden im Handumdrehen festzuhalten. Ganz gleich ob Stimmung, Bonding, Schmerzhäufigkeit oder Schlaf – Clue Nach der Geburt bietet dir alles, was du brauchst.

Erhalte Zugang zu Tipps und Ratschlägen unserer Expert:innen

Clue Nach der Geburt wurde von einem Team aus Fachleuten entwickelt, darunter Fachärzt:innen für Geburtshilfe und Gynäkologie, Reproduktionsendokrinolog:innen, Kinderwunschspezialist:innen, zertifizierte Hebammen, Krankenpfleger:innen für Frauenheilkunde, diplomierte Krankenschwestern, Stillberater:innen und Doulas. Der Modus verfügt über einen speziellen Content Tab mit Tipps und Informationen darüber, was dich bis zu 12 Wochen nach der Geburt erwartet.

Vergiss Ammenmärchen und entscheide dich für fundierte Ratschläge – zu Themen wie Vorbeugung gegen Verstopfung nach der Geburt bis hin zu der Frage, wie lange du möglicherweise mit Haarausfall rechnen musst. Erfahre mehr über den Wochenfluss (den vaginalen Ausfluss nach der Geburt) und wie er sich in den Wochen nach der Entbindung verändern kann, wie du eine Kühlkompresse machst, die an den richtigen Stellen Linderung verschafft, und warum du vielleicht Gleitmittel brauchst, wenn du wieder bereit bist, Sex zu haben.

4.8

Ein Bild einer Fünf-Sterne-Bewertung

Trackst deine nach der Geburt Erfahrungen mit Clue

  • Lade die Clue App im App Store herunter
  • Lade die Clue App im Play Store herunter
an image of 3 mobile screens of the Clue app

Welche Vorteile hat das Tracking nach der Geburt?

Psychische Gesundheit

Die postpartale Depression (PPD) ist eine der häufigsten Komplikationen nach der Geburt und betrifft in den USA etwa 10-15 % der Frauen nach der Entbindung (2). Eine PPD wird häufig nicht ausreichend diagnostiziert und kann, wenn sie unbehandelt bleibt, schwerwiegende Folgen sowohl für das gebärende Elternteil als auch für den Säugling haben (3). Obwohl ein PDD-Screening während der Schwangerschaft und nach der Geburt empfohlen wird, wird es bei vielen Menschen nicht bei jeder Untersuchung durchgeführt (4). Die Beobachtung deiner körperlichen und psychischen Empfindungen kann dir Hinweise darauf geben, ob du an einer postpartalen Depression leidest (5). Diese getrackten Informationen können dir dabei helfen zu erkennen, ob und wann es sinnvoll ist, sicherheitshalber ärztlichen Rat aufzusuchen.

Wenn du die richtige Unterstützung zum richtigen Zeitpunkt erhältst, kann dies positiv zu deinem Wohlbefinden und der Entwicklung deines Kindes beitragen (3). Diese Unterstützung kann ganz unterschiedlich aussehen und auch Dinge umfassen, an die du vielleicht noch nicht gedacht hast. Medikamente und Therapie helfen vielen Menschen, aber auch ein Besuch bei einer:m Spezialist:in für postpartale Gesundheit kann sinnvoll sein.

Personalisierte Fürsorge

Clue wurde nach den neuesten klinischen Leitlinien entwickelt. Es verwandelt die von dir erfassten Daten in ein zuverlässiges Instrument, das dein:e Ärzt:in nutzen kann (6).

Manche Dinge mögen im Moment, in dem du sie trackst, noch unwichtig erscheinen, aber rückblickend bilden sie einen Datensatz, der deine Empfindungen und Symptome zu einem bestimmten Zeitpunkt widerspiegelt. Da die Zeit bei Arztbesuchen oft knapp ist und die Beratung sich von Fall zu Fall unterscheidet, können solche Momentaufnahmen entscheidend sein, um Hilfe zu bekommen, wenn du sie brauchst (7, 8).

Viele Menschen neigen dazu, auf der Grundlage von Informationen aus dem Internet eine Selbstdiagnose zu stellen. Durch das Tracking erhältst du jedoch ein genaueres und differenzierteres Bild (6). Die Beobachtung deiner Erfahrungen erleichtert es dir, Muster zu erkennen, und die Lektüre fundierter Informationen von Clue kann dir Hinweise darauf geben, ob bestimmte Symptome im Rahmen des Erwartbaren liegen oder ob sie möglicherweise behandlungsbedürftig sind (6).

Für wen ist Clue nach der Geburt geeignet?

Clue Nach der Geburt ist für Menschen bestimmt, die den Clue Schwangerschaftsmodus (auch in Clue Plus verfügbar) genutzt haben und nun Eltern eines Neugeborenen sind. Die meisten Menschen haben nur einen Nachsorgetermin bei ihrer:m Ärzt:in, dabei ist eine kontinuierliche Betreuung unerlässlich und sinnvoll, vor allem, wenn jeden Tag neue Fragen und Erfahrungen hinzukommen (9). Außerdem hast du Anspruch auf eine Betreuung, die auf deine einzigartige Erfahrung nach der Geburt abgestimmt ist. Clue Nach der Geburt gibt dir die Werkzeuge an die Hand, um Muster zu erkennen, sodass du dich informieren oder Hilfe von einer medizinischen Fachperson holen kannst, wenn der Heilungsprozess nicht wie erwartet verläuft (und auch, wenn er positiv verläuft).

Es bedarf keiner großen Internetrecherche, um festzustellen, dass der Fokus bei der Wochenbettbetreuung vor allem auf der Versorgung des Säuglings liegt. Eltern eines Neugeborenen zu sein, erfordert eine große Umstellung und es gibt zweifelsohne viele Dinge, die du über die Neugeborenenphase wissen möchtest.

Du solltest dabei jedoch nicht vergessen, dass dein Wohlbefinden, dein Schlaf und deine Ernährung genauso wichtig sind wie das deines Neugeborenen. Es ist nicht egoistisch, dafür zu sorgen, dass deine Grundbedürfnisse erfüllt werden – du kannst dich nicht um ein Neugeborenes kümmern, wenn es dir nicht gut geht.

Clue Nach der Geburt bietet dir den Raum und die Informationen, die du brauchst, um mit dir selbst ins Reine zu kommen, damit du dich unterstützt und bestärkt fühlst, Fragen zu stellen, Antworten zu finden und die Pflege und Unterstützung zu erhalten, die dein Körper nach der Geburt braucht. Dinge wie dein Körpergewicht oder eine schnelle "Rückkehr zur Routine" stehen dabei nicht im Vordergrund. Clue Nach der Geburt stärkt dir buchstäblich den Rücken.

Wie du Clue Nach der Geburt findest

  • Öffne deine Clue App

  • Gehe zum Startbildschirm

  • Scrolle nach unten und tippe auf ,Modus ändern'

  • Tippe auf ,Ich bin nicht mehr schwanger’

  • Wähle aus, wie deine Schwangerschaft geendet ist

  • Scrolle nach unten und tippe auf ,Zu Clue Nach der Geburt'

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Der Schutz deiner Daten hat für Clue oberste Priorität. Wir haben deine persönlichen Gesundheitsdaten nie verkauft und werden dies auch in Zukunft nicht tun.

Als frauengeführtes Health-Tech-Unternehmen ist Clue dem Schutz der Daten aller Mitglieder seiner Community verpflichtet, unabhängig davon, wo sie leben. Clue hat seinen Sitz in der Europäischen Union und deine Daten sind durch eines der strengsten Datenschutzgesetze der Welt geschützt. Niemand wird jemals sehen, was du trackst, es sei denn, du selber zeigst es jemandem. Du kannst dich darauf verlassen, dass Clue deine Daten sicher aufbewahrt, ganz gleich ob es um Daten zur Menstruation, zum Wochenbett oder zu anderen Lebensphasen geht. Du findest die Datenschutzerklärung von Clue hier.

*Die aktuelle Version von Clue Nach der Geburt begleitet dich zwar durch die ersten 12 Wochen, wir sind uns jedoch bewusst, dass sich die postpartale Phase auf das erste Jahr nach der Geburt erstreckt. Unsere Expert:innen arbeiten daran, den Modus Nach der Geburt bis zu einem Jahr zu erweitern.

eine Illustration der Clue-Blume
eine Illustration der Clue-Blume

Lebe im Einklang mit deinem Zyklus und lade die Clue App noch heute herunter.

Das könnte dich auch interessieren

Beliebte Artikel

eine Illustration der Clue-Blume
eine Illustration der Clue-Blume

Lebe im Einklang mit deinem Zyklus und lade die Clue App noch heute herunter.